7 umsetzbare Tipps zur elektrischen Sicherheit bei Stürmen

Unvorhersehbares Wetter wie Stürme und Überschwemmungen gehören zum Leben. Daher ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um Ihre Familie und Ihr Eigentum vorzubereiten.

Es gibt eine Reihe einfacher Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die persönliche Sicherheit zu schützen, elektrische Geräte zu schonen und mögliche Schäden an der elektrischen Anlage des Hauses zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie elektrisch sicher sind, indem Sie diese 7 Tipps befolgen:

1. Sicherheit an erster Stelle

Versuchen Sie nicht, Reparaturen in Eigenregie durchzuführen, wenn Ihr Eigentum einen Sturmschaden erleidet, einschließlich der elektrischen Anlage Ihres Hauses und aller betroffenen Elektrogeräte. Seien Sie vor einem Sturm oder einer Regenzeit bereit.

– Installieren Sie einen Sicherheitsschalter und testen Sie ihn regelmäßig.

– Wissen Sie, wo Sie Ihre Strom-, Gas- und Wasserversorgung im Notfall abschalten können.

– Verpacken Sie nicht gebrauchte Elektrogeräte und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf.

2. Schützen Sie das System

Fragen Sie einen Elektriker mit Erfahrung in der Hauselektrik nach dem Einbau eines Blitzschutzes in Ihre Schaltanlage, um alle Geräte zu schützen.

3. Vor dem Sturm den Stecker ziehen

– Trennen Sie Außenfernseher und nicht fest installierte Antennen vom Netz und bewahren Sie sie an einem trockenen Ort auf.

– Wenn sich ein Gewitter nähert, schalten Sie empfindliche Geräte oder Geräte aus und ziehen Sie den Stecker.

– Fahren Sie Ihre PV-Anlage mit dem Verfahren der sicheren Trennung herunter.

4. Während des Sturms keine Verbindung herstellen

Verwenden Sie während eines Gewitters keine Geräte, die direkt an die Stromversorgung angeschlossen sind, einschließlich des Ofens.

– Wenn der Strom ausfällt, schalten Sie Ihre Steckdosen aus und ziehen Sie den Netzstecker.

– Verwenden Sie während eines Gewitters kein Festnetztelefon – es kann einen Stromschlag verursachen.

– Wenn Hochwasser zu erwarten ist, elektrische Geräte an höher gelegene Orte verlegen.

5. Seien Sie vorsichtig mit Drähten

Gehen Sie nicht nach draußen, um den Schaden zu überprüfen, bevor ein Elektriker eintrifft, insbesondere während eines Sturms, da heruntergefallene Stromleitungen leicht verdeckt werden und tödlich sein können.

– Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, halten Sie sich von Stromleitungen, Bäumen und Wasserläufen fern. Bleiben Sie in Ihrem Fahrzeug.

– Wenn Ihre PV-Anlage durch Überschwemmung, Sturm oder Zyklon beschädigt wurde, müssen Sie die Anlage von einem Elektroinstallateur auf ihre Sicherheit überprüfen lassen.

– Überprüfen Sie Ihre elektrischen Geräte und Geräte. Die Verwendung von wassergeschädigten Geräten kann zu Stromschlägen und Bränden führen.

6. Rufen Sie vor Ihrem Energieverteiler einen Elektriker an

Wenn die Kabel bei einem Stromausfall abgerissen wurden, müssen in den meisten Häusern interne Reparaturen durchgeführt werden, bevor der Strom wieder angeschlossen werden kann.

– Entsorgen Sie elektrische Haushaltsgeräte, die vom Wasser betroffen sind, wie Wasserkocher, Toaster und Fernseher, oder lassen Sie sie von einem zugelassenen Elektroinstallateur reparieren.

– Rufen Sie an zugelassener Elektriker alle fest verdrahteten Elektrogeräte, wie Klimaanlagen oder Öfen, die zur Wiederverwendung vorgesehen sind, zu überprüfen. Diese Sicherheitsprüfung kann erforderlich sein, bevor die Stromversorgung wieder hergestellt werden kann.

7. Vertrauen Sie Ihrem Auftragnehmer

Wenn Sie einen Sturmschaden erleiden, wenden Sie sich an a lokaler Elektriker. Wenn Sie Strom von Generatoren verwenden, kann dies bei falscher Handhabung gefährlich sein.

– Verbinden Sie Ihren Generator über einen Generator-Umschalter und eine entsprechende Steckdose mit dem Stromnetz Ihres Hauses. Diese Schalter müssen von einem zugelassenen Elektroinstallateur installiert werden.

– Schließen Sie Ihren Generator nicht über eine Steckdose an einem Stromkreis oder einen anderen Anschlusspunkt an Ihr Haus an. Dies kann zu einer gefährlichen „Rückspeisung“ führen.

Während der Sturmsaison lohnt es sich auf jeden Fall, mit den elektrischen Systemen und Geräten zu Hause besonders vorsichtig zu sein. Die praktischen Stopps, die Sie einlegen, können das Risiko von Elektrobränden verringern und Ihre Familie vor möglichen Gefahren schützen.



Source by Trang M Nguyen