Bedeutung der Deckpflege

Eine Holzterrasse wird immer einer synthetischen Terrasse vorgezogen, wenn Sie ein authentisches Gefühl und ein tolles Aussehen wünschen. Holzterrassen müssen jedoch richtig gepflegt werden und sollten mindestens einmal im Jahr gereinigt und gebeizt werden, damit sie gut aussehen und lange halten.

Gründe für die Wartung des Decks

Das ganze Jahr über beeinträchtigen Staub, Schnee, Regen und Sonne Ihre Terrasse. Eine Reihe von Partikeln setzt sich in kleinen Bereichen der Oberfläche fest und kann das Holz stark beschädigen. Da ein Deck flach ist, können sie nicht nach unten fließen und sammeln sich im Deck an. Die Sonne brennt auch auf das Deck, wodurch sich die Farbe abnutzt und zu einem verfärbten Deck führt.

So pflegen Sie Ihr Deck

Die Pflege des Decks ist ziemlich einfach und muss nur einmal im Jahr durchgeführt werden. Idealerweise sollten Sie das Deck versiegeln, um Leckagen jeglicher Art zu vermeiden, und dann das Deck färben. Die beste Zeit dafür ist im Frühjahr. Die meisten Leute putzen in dieser Zeit sowieso ihr Haus, also sollte auch das Deck geschrubbt und ordentlich gereinigt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie, wenn Sie das Deck im Frühjahr pflegen, es für den Sommer und danach für den Winter vorbereiten. Da in dieser Zeit normalerweise der geringste Deckschaden verursacht wird, haben Sie ein schönes glänzendes Deck, um Ihre Sommermöbel auszustellen und den Platz zu genießen.

Beste Färbearten

Für Holzdecks stehen verschiedene Färbemöglichkeiten zur Verfügung. Sie können zwischen einer Vielzahl von deckenden Malfarben, halbtransparenten Malfarben und transparenten Malfarben wählen.

Opake Färbung: Diese Art der Färbung ist großartig, wenn Sie versuchen möchten, Flecken auf dem Deck zu verdecken. Es bietet auch den besten Schutz für das Holz. Es ist jedoch nicht so beliebt bei Leuten, die die natürliche Holzmaserung des Decks sehen möchten.

Halbtransparente Färbung: Diese Art der Beizung wird am meisten empfohlen für diejenigen, die ihre Terrassen schützen möchten, aber dennoch die natürliche Schönheit des Holzes durchscheinen lassen möchten. Obwohl diese Art der Färbung nicht den gleichen Schutz wie eine undurchsichtige Färbung bietet, bietet sie dem Deck einen angemessenen Schutz.

Transparente Färbung: Diese Färbung wird nicht empfohlen, da sie Ihrem Deck keinen Schutz bietet. Die natürliche Schönheit des Holzes bleibt jedoch vollständig erhalten.



Source by Juanita Swindell