Die besten Gartentipps für die Frühlingsvorbereitung

Bei einem so kalten Winter freuen sich viele Gärtner, dass der Frühling endlich da ist. Noch besser ist es, Samen zu pflanzen und Gärten zu kultivieren, die die heiße grüne Attraktivität der Frühlingssaison hervorbringen. Ohne frühzeitige Vorbereitung kann Ihre Gartenarbeit jedoch nicht erfolgreich sein. Im Folgenden finden Sie einige der besten Strategien, um Ihre Gärten für die Frühlingssaison zu organisieren.

Beginnen Sie mit der Suche nach Samen und Zwiebeln

Wenn Sie Blumen wie Lilien pflanzen möchten, ist es an der Zeit, Samen und Zwiebeln zu bestellen. Sonst verpassen Sie das strahlende Sommer-Display. Sie können die Samen online kaufen oder im nächsten Geschäft in Ihrer Nähe kaufen. Stellen Sie sicher, dass die Samen und Zwiebeln in ausgezeichnetem Zustand sind, um Enttäuschungen zu Ende der Saison zu vermeiden, wenn die Pflanzsaison vorbei ist.

Den Garten reinigen

Wenn sich im Garten Schmutz befindet, ist es an der Zeit, ihn wegzuwerfen. Ignorieren Sie nicht den Rasen und den Teich. Entfernen Sie jegliches Unkraut aus dem Garten und legen Sie es auf einen Haufen, um einen Kompost zu schaffen, der bei der Gartenarbeit verwendet werden kann. Grabe die Erde im Garten und in den Blumenbeeten aus, damit sie nicht verhärtet. Wenn Sie dies nicht selbst tun können, ist es an der Zeit, einen Gartenservice zu finden.

Reinigung des Gewächshauses

Wenn Sie in einem Gewächshaus pflanzen möchten, ist es Zeit, aufzuräumen. Wenn sich in den Behältern noch Pflanzenreste befinden, entfernen Sie diese. Stellen Sie sicher, dass die Sitze und Böden vollständig gereinigt sind, um das Einschleppen von Schädlingen zu vermeiden. Schauen Sie sich die Temperatur und alles Notwendige an, um sicherzustellen, dass das Gewächshaus zu Beginn der Frühlingssaison in einem hervorragenden Zustand ist.

Tore reparieren

Wenn Sie die Pflanzen in Ihrem Garten teilen möchten, müssen Sie mit der Befestigung der Tore beginnen. Wenn Sie Holzzäune verwenden, stellen Sie sicher, dass sie richtig behandelt werden, um Schädlingsbefall zu vermeiden. Reparieren Sie abgebrochene Riegel und streichen Sie sie entsprechend neu, um Ihren Garten zu Beginn der Bepflanzung ansprechend zu gestalten.

Reinigen Sie die Gartengeräte

Nachdem Sie die Gartengeräte im Winter in den Schuppen geworfen haben, ist es an der Zeit, sie aus dem Lager zu nehmen. Reinigen, schärfen und überprüfen Sie sie, um sicherzustellen, dass sie gut funktionieren. Tauschen Sie kaputte oder beschädigte Geräte aus, damit alles funktioniert, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Kompost/Dünger vorbereiten

Wenn Sie möchten, dass Ihre Pflanzen im Frühjahr vollständig wachsen, müssen Sie mit einer großen Menge Gartenkompost und Mist ausgestattet werden. Sie müssen jedoch vermeiden, Düngemittel oder Pestizide zu verwenden, die Ihren Pflanzen schaden können. Daher müssen alle unerwünschten Unkräuter oder Pflanzen, die aus dem Garten gepflückt werden, in einem Kompostbereich platziert werden. Andererseits ist es aber auch sinnvoll, eventuellen Tierkot in Ihrem Garten zu sammeln und als Kompost aufzubewahren.

Zu guter Letzt sollten Sie beim Einpflanzen der Samen auf reichlich Wasserzufuhr vorbereitet sein. Ohne Wasser sterben die Pflanzen innerhalb kurzer Zeit ab. Lagern Sie daher große Wasserbehälter, um eine ausreichende Wassermenge für die Pflanzen zu gewährleisten. Mit diesen Ideen bereiten Sie Ihren Garten rechtzeitig auf den Frühling vor.



Source by Adelyn Taylor