Kurze Geschichte des Elektrikers

Mit der Entwicklung der Nutzung von Elektrizität für Wohn- und Industriezwecke Ende des 19. Jahrhunderts kam auch der Elektriker für Installation und Wartung. Aufgrund der Vielseitigkeit der Nutzung von Strom als Energieträger kam es ab dieser Zeit zu einer rasanten Verbreitung der Elektrotechnik. Elektrizität wurde zu einem Fundament und ist es immer noch, um die moderne Gesellschaft als Zivilisation voranzutreiben. Elektrische Beleuchtung war eine der ersten Anwendungen für Haushalts- und Gewerbegeräte, die die flexible Form der Energie erlaubten. Das Elektrikerhandwerk wurde mit Experten auf diesem Gebiet geboren, die lehrten, wie die elektrische Infrastruktur installiert, gewartet und repariert wird, die den Einsatz von Beleuchtung und anderen neuen Elektrogeräten ermöglichte.

Im 20. Jahrhundert brach die Elektrotechnik in viele Bereiche der Forschung und Technik wie Elektrotechnik oder Elektrotechnik ein. Der erste ist mit großen elektrischen Systemen wie elektrischen Netzen verbunden, und der letztere ist mit kleineren elektronischen Systemen wie Computern und kleinen Schaltkreisen verbunden. Dies führte zu unterschiedlichen Fachgebieten für den Elektriker in Installation, Wartung und Reparatur, einschließlich Elektrikern, die speziell für bestimmte Geräte wie die Reparatur von Fernsehern geschult wurden. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts ließ sich der Elektriker in drei verschiedene Abteilungen gliedern. Diese wurden in Haushalts-, Gewerbe- und Industrieelektriker unterteilt, wobei jeder bestimmte Fähigkeiten erlernen musste, um elektrische Geräte auf Sicherheit zu installieren, zu warten, zu reparieren und zu prüfen. Sicherheit wurde zu einem wichtigen Bestandteil des Elektrohandwerks, da das Risiko nicht nur für den Elektriker, sondern für alle, die mit Elektrogeräten zu tun haben, verbunden war. Das Testen tragbarer Geräte wurde eingeführt.

Die Zukunft der Elektriker scheint sehr gefragt zu sein, da der Mangel an ausgebildeten und qualifizierten Elektrikern in Großbritannien auf etwa 36.900 geschätzt wird. Die Möglichkeiten der Nutzung von Elektroenergie als Energiequelle diversifizieren sich immer noch, da Solarenergieanlagen installiert werden, die in Strom umgewandelt werden, und an neuen Arten von Geräten wie Elektroautos gearbeitet wird. Der Elektriker wird sich in viele weitere Bereiche hineinbegeben müssen, um sein Handwerk zu erlernen und effizient und sicher einzusetzen.



Source by Barry Walker