Rosengartenzeitschriften – eine seltene Rasse!

Es ist sehr seltsam, dass in einer von Rosen überfluteten Welt, Rosengartenzeitschriften sind schwer zu finden. Tatsächlich gibt es nur ein maßgebliches Magazin über Rosen. Die von der American Rose Society herausgebrachte ‚American Rose‘ deckt ein breites Themenspektrum im Rosenbereich ab. Dies ist das einzige gedruckte Magazin, das sich ganz den Rosen widmet. Von der Rosengeschichte bis hin zu jeder Neuentdeckung können Sie sich sicher sein, dass Sie regelmäßig über alle wichtigen Ereignisse im Rosenreich informiert werden.

Die zweimonatlich erscheinenden Ausgaben enthalten 84 Hochglanzseiten mit exzellenten Texten und atemberaubenden Bildern. Die American Rose Society begrüßt Beiträge von erfahrenen Rosengärtnern, achtet aber gleichzeitig sorgfältig darauf, was in jede Ausgabe eingeht. Die Jahresendausgabe von ‚American Rose Annual‘ November-Dezember hat 44 Bonusseiten und bietet etwas mehr Informationen als üblich. Die hohe Qualität dieses Magazins zieht Abonnenten aus der ganzen Welt an und derzeit rühmt sich die ‚American Rose‘ einer über 15.000 Leserschaft aus verschiedenen Ländern.

Alles, was Sie zum Anlegen und Pflegen eines Rosengartens wissen müssen, wird in diesem Magazin ausführlich behandelt. Es gibt mehrere sehr informative Artikel darüber, wie Sie Ihre Rosen auswählen, pflanzen und Ihren Rosengarten pflegen. Die häufigsten Krankheiten, die Rosenpflanzen befallen, die Diagnose und Behandlung der Krankheiten sowie die Prävention / Minimierung von Infektionen werden ebenfalls ausführlich behandelt. Jede Ausgabe ist eine Goldgrube für Rosengärtner – sowohl Anfänger als auch Veteranen.

Es gibt mehrere Gartenzeitschriften, die auch einige Artikel über Rosen herausbringen, aber keine Zeitschrift kann die schiere Menge und Qualität der Artikel in der ‚Amerikanischen Rose‘ übertreffen. Einige der Zeitschriften, die für Gärtner ziemlich gut gekauft werden können, sind Carolina Gardener, Mother Earth News, Florida Gardening, Fine Gardening, Better Home and Garden, Organic Gardening und der Englische Garten. Wenn Sie sich jedoch nur für Rosen interessieren, müssen Sie möglicherweise jede Ausgabe überprüfen und dann kaufen.

Und natürlich mangelt es nicht an Online-Magazinen mit vielen Informationen zum Thema Rosen. Das einzige Problem bei Online-Artikeln ist jedoch, dass Sie nur so viel online lesen können, ohne müde zu werden. Ein gedrucktes Magazin bietet eine leichtere Zugänglichkeit und ein reicheres Gefühl.

Die American Rose Society verführt derzeit neue Mitglieder mit zwei kostenlosen Ausgaben der ‚American Rose‘ und vielen weiteren Angeboten für diejenigen, die sich für eine Probemitgliedschaft entscheiden. Sie können ein Musterexemplar auf ihrer Website anzeigen, bevor Sie sich abonnieren.



Source by Anthony Glover