Umfang der Gartenarbeit – Bauen Sie Ihr eigenes Gemüse und Obst an

Sie können Ihr eigenes Gemüse und Obst in Ihrem Garten anbauen, dafür müssen Sie keinen großen Garten besitzen, um Ihr Lieblingsgemüse und -obst anzubauen. Mit der Verfügbarkeit einer kleinen Fläche, auf der gutes Sonnenlicht und Regenschauer vorhanden sind, können Sie Ihr Gemüse und Obst anbauen. Es ist kein dediziertes Land erforderlich, selbst wenn Sie sie in Säcken, Hängekörben und Containern anbauen können. Wählen Sie einen Ort, der in Sichtweite ist, in der Nähe Ihres Fensters oder Ihrer Tür, damit Sie Ihren Garten gut pflegen können. Wenn Sie sich für den Anbau eines bestimmten Gemüses entscheiden, versuchen Sie, die Wachstumsbedingungen zu kennen, und normalerweise dauert es bei Gemüse 6 Stunden Sonneneinstrahlung, um seinen Feuchtigkeitsgehalt im Inneren zu erhalten. Für andere Obst- oder Gemüsesorten gilt nicht die gleiche Bedingungsstufe, da sie manchmal unter halbschattigen Standorten wächst. Die Entscheidung, welche Pflanze angebaut werden soll, hängt also auch von dem Ort ab, den Sie auswählen.

Sobald Sie sich entschieden haben, wo Sie Ihr Obst und Gemüse anbauen möchten, müssen Sie die Stärke Ihres Bodens überprüfen. Dies kann durch Bodentests erfolgen. Es gibt Ihnen Informationen über den pH-Wert des Bodens, dh wie viel Alkali und Säure im Boden vorhanden sind. Pflanzen benötigen einen akzeptablen pH-Bereich, der ihnen hilft, Nährstoffe gut aufzunehmen, und einige Pflanzen haben einen spezifischeren pH-Bereich des Bodens. Sie sollten auch versuchen, die Informationen darüber zu kennen, wie viele Nährstoffe und Mineralien im Boden enthalten sind, die durch die Beschaffenheit des Bodens erkannt werden können. Die Beschaffenheit des Bodens bedeutet, ob er steinig, sandig, sandig-lehmig oder schwertonig ist und wenn der Boden seine Textur verliert, können Sie ihn durch Zugabe von organischen Materialien wie Kompost verbessern.

Bevor Sie mit der Gartenarbeit beginnen, sollten Sie die Pflanzfläche frei von Gras und Unkraut räumen, das mit einem scharfen, flachen Spaten effektiv entfernt werden kann. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, ohne dass beim Entfernen der Grasnarbe guten Oberboden verloren geht. Wenn Sie zum ersten Mal Gemüse anbauen möchten, dann versuchen Sie es einfach zu kultivieren, das leicht angebaut werden kann und frisch vor Ort erhältlich ist. Mais braucht viel Platz und lange Zeit zum Kultivieren und Tomaten, Bohnen und Salat nehmen einen kleinen Garten ein und sorgen für eine längere Ernte. Finden Sie 3 bis 5 beste Kombinationen von Pflanzen, die Sie anbauen möchten, und stellen Sie sicher, dass alle diese Pflanzen die gleichen Anforderungen an Wasser, Sonne und pH-Wert haben.

Wenn Sie nur wenig Platz haben, beschränken Sie die Vielfalt der Pflanzen, die Sie anbauen. Der geeignete Zeitpunkt zum Pflanzen ist ein bewölkter Tag und gießen Sie den Topf, in den Sie pflanzen möchten, am Vortag, um den Platz vor dem Pflanzen mit genügend Feuchtigkeit zur Verfügung zu stellen. Wenn die Wurzel dicht gepackt ist und wächst, ohne sich im Boden auszubreiten, müssen Sie die Wurzeln über den Boden verteilen. Sie müssen die Wurzel tief in den Boden pflanzen, um ein Austrocknen der Wurzel zu vermeiden. Sobald Sie die Wurzel in die Erde pflanzen, gießen Sie die Pflanze und stellen Sie sicher, dass sie genügend Wasser pro Woche hat. An heißen Sommertagen braucht sie häufiger Wasser.



Source by Fredrick Joy